Curriculum Vitae

 

Geboren:               02. Oktober 1947

Bürger von:            Lugano TI

Zivilstand:            Verwitwet
                       Vater von zwei Söhnen:

                       Lineo und Camillo

 

Primarschulen:         Pura TI
Sekundarschulen:       Zizers GR

 

1964 – 1967:           KV-Lehre in Lugano

1969 - 1973:           Ausbildung zum
                       Sozialpädagogen

 

2009: Pensionierung
      Abschiedstagung zum Thema:

      "60 Jahre Heimerziehung; ein Blick zurück

      in die Zukunft und ein Abschied!" 

                   > Zum Beitrag

 

1987 – 2009:              

Leiter des Jugendheimes Schenkung Dapples, Zürich. Heim für
dissoziale männliche Jugendliche mit Einweisungen nach StGB und ZGB.

 

1983 – 1987:            

Aufbau und Leitung der Jugendstätte Bellevue, Altstätten. Heim für
dissoziale weibliche Jugendliche mit erster geschlossener Anstalt
für Nacherziehung (ANE) nach alt StGB 93ter der Schweiz


1974 – 1982:            

Tätigkeiten als Sozialpädagoge und Teamleiter in Jugendheimen und Institutionen der stationären Drogenhilfe

 

Nebenämter:

 

2010-: Im Auftrag des EDA und des FSIN (Föderaler Dienst für den Strafvollzug Russlands) als Fachexperte im Rahmen der Menschenrechtskonsultation Schweiz-Russland tätig

 

2012-:

Präsident Stiftung Contetto, Sozialpädagogische Familien, Zürich

 

2010-:

Präsident Stiftungsrat Sozialpädagogisches Zentrum Hirslanden, Zürich

 

2004 – 2009:

Präsident des Fachverbandes für Sozial- un Sonderpädagogik, INTEGRAS

 

1987 - 2002:

Mitglied der Lostorfer Gruppe. Die Lostorfer Gruppe, nach ihrem früheren Tagungsort Bad Lostorf genannt, ist eine deutschschweizerische Vereinigung von Vertreterinnen und Vertretern der Jugendanwaltschaften, Jugendgerichte, Jugendstaatsanwaltschaften sowie der stationären Jugendhilfe. Sie besteht seit 1974. Sie ist bestrebt, die  Zusammenarbeit zwischen den einweisenden Stellen und den Heimen zu fördern, sowie die gemeinsamen Anliegen in der Öffentlichkeit wirksam zu vertreten.

 

 

1988 – 1999:

Mitglied der Schulkommission der Schule für Soziale Arbeit, Zürich (BSA); heute Fachhochschule ZHAW

 

1997 – 2011:

Mitglied der Kantonalzürcherischen Fachkommission der Jugendstrafrechtspflege für die Beurteilung von Jugendlichen

Intensivtäter und Intensivtäterinnen

 
1987 – 2009:

Mitglied der Jugendheimleiterkonferenz der Deutschsprachigen Schweiz